< zurück zum Berufelexikon

Elektroniker (m/w)

Als Elektroniker kann man sich in viele verschiedene Fachrichtungen spezialisieren und wird immer eine Arbeitsstelle finden, da in unserer modernen Gesellschaft ohne Technik nichts mehr funktioniert. Er kann man sowohl in der Industrie als auch im Handwerk tätig sein.

Welche Aufgaben hat ein Elektroniker?

Die Hauptaufgabe eines Elektronikers sind das Konzipieren, Installieren, Warten und Reparieren elektronischer Geräte und Systeme. Außerdem gehört zu den Aufgaben, dass man seinen Kunden die Funktion und Handhabung elektronischer Geräte erklärt. Da sich Elektroniker in eine bestimmte Fachrichtung spezialisieren wie z.B. in die Fachrichtung Automatisierungstechnik, Energie-und Gebäudetechnik oder Informations-und Telekommunikationstechnik, hängen die genauen Aufgaben von der jeweiligen Spezialisierung ab.

Welche Ausbildung bzw. Studium wird benötigt?

In der Regel dauert die Ausbildung 3,5 Jahre.

Welche Kompetenzen benötigt ein Elektroniker / welche weiteren Anforderungen werden gestellt?

Elektroniker brauchen gute und sichere Mathe-und Physik-Kenntnisse. Aber auch über handwerklich-technisches Verständnis sowie logisches und visuelle Denkvermögen muss ein Elektroniker verfügen. Wichtig ist zudem sorgfältiges, verantwortungsvolles und vorsichtiges Arbeiten und große Gewissenhaftigkeit. Im Umgang mit Kunden, Bauleitern oder anderen Handwerken ist eine gute Kommunikationsfähigkeit wichtig.

Wo arbeitet ein Elektroniker (Einsatzorte und –bereiche)?

Ebenso umfangreich wie die verschieden Fachrichtungen eines Elektronikers sind auch seine Einsatzorte. Er arbeitet z.B. auf Baustellen, beim Kunden, in Werkstätten oder ist im Servicebereich tätig.

Gibt es Möglichkeiten der Weiterbildung / des Aufstiegs?

Es besteht unter anderem die Möglichkeit die Prüfung als Elektrotechnikmeister abzulegen oder Weiterbildungen in eine spezielle Fachrichtung zu machen. Ein Studium eröffnet weitere Berufs –und Karrierechancen z.B. gibt es die Möglichkeit, einen Bachelor im Studienfach Elektrotechnik oder Gebäudetechnik machen.


Synonyme für das Berufsbild, ähnliche bzw. ältere Bezeichnungen

Elektroniker /in für Automatisierungstechnik, Elektroniker /in für Betriebstechnik, Elektroniker /in für Gebäude-und Infrastruktursysteme, Elektroniker /in für Geräte und Systeme, Elektroniker /in für Informations-und Systemtechnik, Elektroniker /in für luftfahrttechnische Systeme, Elektroniker /in für Maschinen und Antriebstechnik, Elektrotechnische/r Assistent/in, Elektroinstallateur

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

nach oben
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen