< zurück zum Berufelexikon

internationaler Luftverkehrsassistent (m/w)

Wer gerne mit Leuten arbeitet und auch in stressigsten Situationen einen kühlen Kopf bewahrt, ist beim dem Beruf des internationalen Luftverkehrsassistenten genau richtig.

Welche Aufgaben hat ein internationaler Luftverkehrsassistent?

Als internationaler Luftverkehrsassistent sorgt man, unter anderem am Check-in-Schalter, dafür, dass alle Passagiere zufrieden sind, ihre Bordkarte bekommen und ihr Gepäck am richtigen Ort ankommt. Außerdem steht man in enger Kooperation mit der Crew an Bord, bereitet Flugrouten und das Catering vor. Doch auch im Büro findet ein Teil der Tätigkeiten statt, indem man Dienstpläne entwirft oder im Qualitätsmanagement arbeitet.

Welche Ausbildung bzw. Studium wird benötigt?

 Es wird eine 2 jährge Ausbildung benötigt, um diesen Beruf auszuführen.

Welche Kompetenzen benötigt ein internationaler Luftverkehrsassistent /  welche weiteren Anforderungen werden gestellt?

 Man sollte kommunikativ, flexibel und belastbar sein. Außerdem sollte man über ein gutes Allgemeinwissen, geographische Grundkenntnisse, gute Englischkenntnisse und kaufmännisches Verständnis verfügen.

Wo arbeitet ein internationaler Luftverkehrsasistent (Einsatzorte und –bereiche)?

 Bei Flughafenbetreibern, Linien- oder Charterfluggesellschaften, Luftfrachtspeditionen oder bei Reiseveranstaltern.

 

 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen