< zurück zum Berufelexikon

Restaurantfachmann (m/w)

Als Restaurantfachmann (m/w) kümmert man sich darum, dass im Restaurant alles reibungslos abläuft und der Kunde zufrieden ist.

Welche Aufgaben hat ein Restaurantfachmann?

Das Dekorieren der Tische, die Begrüßung der Gäste und das Entgegennehmen sowie das Servieren der Bestellungen ist nur ein Teil des Aufgabenfeldes eines Restaurantfachmanns. Auch das Gestalten der Speisekarten oder das Erstellen der Rechnungen gehört beispielsweise zu den Aufgaben.

Welche Ausbildung bzw. Studium wird benötigt?

Es wird eine 3-jährige Ausbildung benötigt um diesen Beruf auszuführen. In den meisten Fällen wird die Berufsausbildung im Dualen System mit Betrieb und Schule angeboten.

Welche Kompetenzen benötigt ein Restaurantfachmann /  welche weiteren Anforderungen werden gestellt?

Kontaktbereitschaft im Kunden- bzw. Servicebereich, kaufmännisches Denken und Grundkenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch sind die Kompetenzen, die man als Restaurantfachmann besitzen sollte. Außerdem benötigt man vor Beginn der Ausbildung eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes, um vorweisen zu können, dass ein Infektionsrisiko auszuschließen ist.

Wo arbeitet ein Restaurantfachmann (Einsatzorte und –bereiche)?

Als Restaurantfachmann kann man in Restaurants, Hotels, Gasthöfen oder Pensionen arbeiten.

Gibt es Möglichkeiten der Weiterbildung / des Aufstiegs?

Es besteht die Möglichkeit sich zum Fachwirt (m/w) im Gastgewerbe oder zum Gastronomiebetriebswirt (m/w) weiterzubilden.

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen