Aero Jobs – Die deutsche Luftfahrtindustrie und ihre Karriere-Chancen

September 2017
Autor: Carola Schneider


Pilot und Stewardess. Das sind sicher die beiden ersten Berufe, an die man denkt beim Stichwort „Aero Jobs“. Das sind aber nur einige der bekanntesten, weil nach außen sichtbaren Berufsgruppen; viele weitere Mitarbeiter sind nötig für den Betrieb am Flughafen direkt, aber beispielsweise auch für die Fertigung von Flugzeugen.

 

Anzahl an Beschäftigten mit Aero Jobs wachsend

Über 100.000 Beschäftigte verzeichnet diese Branche in Deutschland, genau genommen 108.600 Personen waren in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätig in 2016. Seit Jahren wächst die Branche – Aero Jobs sind vakant, Mitarbeiter mit entsprechendem Know How gesucht.

 

Zahlen, Daten, Fakten

Im Vorfeld zur großen SYNERGIE.aero Luftfahrtmesse in Toulouse, auf der Tausende Bewerber sich auf der Suche nach neuen Aero Jobs bei den Arbeitgebern der Branche informieren, haben wir einige Fakten zusammengetragen:

  • 128 Luftfahrtunternehmen verfügen in Deutschland über eine Betriebserlaubnis des Luftfahrt-Bundesamts.
  • 839 Betriebe haben in Deutschland eine Genehmigung für die Wartung, Instandhaltung und Entwicklung im Luftfahrtbereich.
  • Rund 4,4 Mio. Tonnen Waren werden an deutschen Flughäfen im Bereich Frachtverkehr jährlich abgewickelt.
  • Etwa 220 Mio. Passagiere passieren jährlich die deutschen Flughäfen.
  • Über 2 Mio. Flüge starten und landen jedes Jahr von / an deutschen Flughäfen.

 

Verschiedene Karrierewege für Interessierte an Aero Jobs

Kandidaten für Aero Jobs in der Luftfahrttechnik und dem Flugzeugbau sind ebenso gefragt wie in der Fluggastabfertigung oder Spezialisten für die Luftfracht mit logistischem Hintergrund.

Für viele Aero Jobs wird eine klassische Aus- oder Weiterbildung in der Branche benötigt – angefangen vom Flugbegleiter über den Fluglotsen, Ingenieur Luft- und Raumfahrttechnik, den Fluggerätemechaniker oder den Luftverkehrskaufmann. Aber auch Berufsgruppen aus angrenzenden Branchen wie der Logistik und in bestimmten Bereichen auch Quereinsteiger sind für Aero Jobs gefragt.

 

Ballungszentren für Aero Jobs

Wichtige Regionen und Standorte und damit auch viele Aero Jobs gibt es an und um die Standorte der dominierenden Airbus-Group, allen voran Hamburg. Aber auch an den größten deutschen Flughäfen wie München findet sich eine hohe Anzahl an Beschäftigten aus der Luftfahrt-Industrie.

Eine Statistik des BDL (Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft) besagt bspw., dass pro stationiertem Langstreckenflugzeug an einem deutschen Flughafen die Fluggesellschaften für das Cockpit, die Kabine und den unmittelbaren technischen Support rund 120 Beschäftigte im Schnitt benötigen.

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

nach oben
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen