SYNERGIE ausgezeichnet für soziales Engagement

Juli 2016
Autor: Nicole Munk


Auch in 2016 wird SYNERGIE als sozial engagiertes Unternehmen ausgezeichnet im Rahmen des LEA Mittelstandspreises.

"Soziales Engagement ist für uns eine Herzensangelegenheit und es ist toll, dass Unternehmen mit dem LEA-Preis für dieses Engagement belohnt werden", freut sich SYNERGIE-Geschäftsführerin Nicole Munk über die erneute Auszeichnung als "sozial engagiertes Unternehmen", verliehen von Caritas, Diakonie und dem Wirtschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg. "Wir versuchen mit vielen kleinen Bausteinen, Verantwortung zu übernehmen in den Regionen, in denen wir tätig sind. Daneben versuchen wir aber auch mit unserem Unternehmenszweck - Menschen in Arbeit zu bringen und auf ihrem beruflichen Weg eng zu begleiten - dem einzelnen Kandidaten bzw. Mitarbeiter positive Perspektiven zu geben."

Unterschiedliche Projekte im sozialen Bereich

SYNERGIE ist mit 20 Standorten in Baden-Württemberg und der Pfalz vor Ort und engagiert sich in unterschiedlichen Projekten. Unterstützt wird z.B. seit vielen Jahren die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton", bei der bedürftigen Kindern u.a. aus Osteuropa ein schönes Weihnachtsfest bereitet wird. Die Auszubildenden bei SYNERGIE setzen sich jedes Jahr standortübergreifend im Rahmen ihres Social Day für ein soziales Projekt ein, zuletzt packten die Auszubildenden bei der Karlsruher Vesperkirche tatkäftig mit an. Mit dem selbst initiierten und konzeptionierten Modellprojekt "Arbeit + Sprache = Integration" ist SYNERGIE nachhaltig für die Integration von Migranten in Deutschland aktiv, zunächst am Pilotstandort Pforzheim, aber das Projekt soll auf weitere Standorte ausgerollt werden.

Über den LEA-Preis

Der „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg“ – Leistung, Engagement, Anerkennung (LEA) – würdigt das freiwillige, über die eigentliche Geschäftstätigkeit hinausgehende Engagement (CSR-Aktivitäten) von Unternehmen. Der Preis wird von Caritas, Diakonie und dem Wirtschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg verliehen und richtet sich an Unternehmen, die auf unterschiedlichste Weise gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Um zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beizutragen, bringen Unternehmen je nach Projekt nicht nur materielle Gegenwerten (Corporate Giving) wie Spenden, Zustiftungen, Sponsoringaktivitäten ein, sondern auch anderweitige Ressourcen wie Mitarbeiterengagement (Corporate Volunteering) oder fachliches Know-How.

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

nach oben
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen