Breaking News: Neue Branchenzuschläge für Projektmitarbeiter in der Metall- und Elektroindustrie

May 2017
Autor: Nicole Munk


Für Projektmitarbeiter, die in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie eingesetzt sind, gilt voraussichtlich bald ein neuer Branchenzuschlagstarifvertrag. Schon aktuell erhalten diese Kollegen eine stufenweise Lohnsteigerung durch prozentuale Aufschläge auf den "Grundlohn" nach einer bestimmten Einsatzdauer im jeweiligen Betrieb - derzeit bis zu 50 Prozent Branchenzuschlag nach 9 Monaten Einsatzdauer.

Ab 2018 soll noch eine sechste Erhöhungsstufe dazukommen mit 65 Prozent Zuschlag. Damit wird der seit Anfang April geltenden neuen Regelung zu equal pay im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) tariflich Rechnung getragen und eine allzu komplizierte Berechnung mit Vergleichslöhnen verhindert. Damit wird der bürokratischen Aufwand auch bei Kundenunternehmen überschaubar gehalten.

Bis Ende Mai läuft noch die Erklärungsfrist der Tarifparteien. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Weitere Informationen:

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

nach oben
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen