Mit Facebook einen neuen Job finden?!

April 2017
Autor: Carola Schneider


Nicht nur im privaten Leben, sondern auch im beruflichen Umfeld ist Facebook als größtes soziales Netzwerk längst angekommen. Facebook gibt es in allen Altersgruppen, Hierarchien und Branchen.

Der 40-jährige Handwerker ist genauso aktiv wie die 20-jährige Studentin. Beide schauen Fotos von Freunden an, diskutieren in Gruppen über den neuesten Club oder das beste Restaurant, liken Kochrezepte oder Urlaubsziele. Genauso auch der Personaler der Müller Maschinenbaufabrik und die Geschäftsführerin des Steuerbüros MaierSchmidt.

Warum also Facebook nicht auch zur Jobsuche nutzen? Was es zu beachten gilt, haben wir in diesem Beitrag kurz zusammengestellt.

 

Das eigene Profil vorbereiten

Wer Facebook zur Jobsuche nutzt, muss damit rechnen, dass potentielle Arbeitgeber auf dem eigenen Profil vorbeischauen. Deshalb gilt es folgendes zu beachten:

  • Das Profilbild: darf ruhig privat sein (ist ja in Facebook), sollte aber nicht zu speziell sein. Lieber keine Partyfotos, am Strand im Bikini oder ähnliches. Am Wochenende entspannt im Café, beim Ausflug in den Zoo oder Ähnliches ist selbstverständlich machbar. Kein Personaler erwartet ein Anzug-Foto auf Facebook ;-)

    Übrigens: Sie können auch einstellen, dass das Profilbild (ebenso wie das Titelbild) nur für Freunde sichtbar ist - das nimmt natürlich aber die Chance auf einen persönlichen Eindruck von Ihnen; auch oder erst recht Personaler sind neugierig.

  • Eigenes Facebook-Profil aus Sicht der ÖffentlichkeitPrivatsphäre-Einstellungen: Zu empfehlen ist, die Einstellungen auf Facebook so zu setzen, dass standardmäßig Beiträge nur von Freunden gesehen werden.

    Wenn Sie öffentliche Beiträge einer Seite teilen, von der Sie Fan sind, ist die Standard-Einstellung allerdings "global". Solche geteilten Beiträge kann also jeder sehen, wenn nicht beim Teilen die Zielgruppe verändert wird.

    Empfehlenswert: Hin und wieder mal das eigene Profil aus der Sicht eines Fremden anzeigen lassen ("Anzeigen aus der Sicht von: öffentlich" - siehe Screenshot). 

 

Und wie finde ich jetzt spannende Jobs oder werde gefunden auf Facebook?

Je nachdem, ob Sie aus dem aktuellen Job heraus einen neuen suchen, oder ob Sie derzeit keine Stelle haben, müssen Sie in Facebook anders vorgehen.

Wenn Sie derzeit eine Stelle haben, aber wechseln möchten, überlegen Sie vorher genau: Sind Sie mit Kollegen auf Facebook befreundet oder mit ihrem Chef? Dann sollten Sie bei den folgenden Punkten darauf achten, dass nichts davon öffentlich zu sehen ist (liken von Beiträgen, Seiten o.ä. wird nämlich Ihren Freunden angezeigt).

  • Passende Facebook Seiten: Werden Sie Fan von Facebook-Seiten rund um das Thema Bewerbung und Karriere. Das können Jobbörsen wie zum Beispiel Stepstone sein, Ratgeber wie Karrierebibel, Spiegel Karriere oder ähnliches.

    Damit bekommen Sie nicht nur nützliche Informationen, sondern zeigen Facebook auch, dass Sie am Thema Job und Karriere interessiert sind, und nutzen so die oft gescholtene "Facebook-Blase" für sich: Ab sofort wird Facebook Ihnen Anzeigen, andere Seiten etc. zu diesem Thema angezeigt.

  • Liken Sie die Karriereseite Ihres Wunsch-Arbeitgebers: Überlegen Sie, welche Unternehmen für Sie interessant sein könnten, und suchen Sie deren Facebook-Seite (diese ist in der Regel über den offiziellen Internetauftritt des Unternehmens verlinkt oder auf dessen Karriereseite).
    Achtung: Manche Unternehmen haben zwei Facebook Seiten, einmal für ihre eigentlichen Produkte und einmal eine Karriereseite.

    Oft bieten die Facebook Karriere-Seiten zusätzlichen Nutzen: Sie bekommen Einblicke in die Arbeit beim Unternehmen, erhalten Infos über aktuelle Stellen, sehen auf welchen Messen das Unternehmen vor Ort ist und können dann dort vorbeischauen. Manche Unternehmen bieten auch exklusive Möglichkeiten über Facebook zum Beispiel einen Chat mit Mitarbeitern, Verlosung von Unternehmensbesichtigungen etc.

    Wichtig: Liken Sie hin und wieder einen Beitrag, kommentieren Sie ihn oder schauen Sie regelmäßig direkt auf der Facebook-Seite vorbei. Wenn Sie nicht mit der Fanseite interagieren, denkt Facebook, Sie finden sie nicht interessant und sortiert diese Seite nach dem Facebook-Algorithmus aus Ihren Meldungen im News-Feed aus.

  • Lokale Jobgruppen: In fast jeder Region gibt es Gruppen, die sich rund um Jobs in der Region drehen. Diese finden Sie ganz einfach über die Suche mit der Eingabe "Job" oder "Stelle" o.ä. und Ihrer Region. Suchen Sie sich eine Gruppe aus mit einer größeren Anzahl an Mitgliedern.

    Facebook Jobsuche: Suche nach interessanten GruppenIn den Gruppen posten Unternehmen und Privatpersonen ihre Jobangebote und Jobsuchende stellen Anfragen. Hier können Sie aktiv werden! Sie können selbst Posts erstellen oder aber einfach passiv mitlesen und per PN Rekruter mit interessanten Angeboten kontaktieren.

    Wenn Sie noch im Job sind, prüfen Sie vorab, ob es sich um eine geschlossene Gruppe handelt. Dann können nur die Gruppenmitglieder selbst mitlesen - prüfen Sie also am besten noch kurz, ob Kollegen ebenfalls dort aktiv sind.

    Und noch ein Tipp: Wenn Sie Facebook hauptsächlich mobil nutzen, empfiehlt sich die App "Facebook Groups". Dort können Sie die Suchfunktion innerhalb der Gruppe nutzen und so z.B. auch ältere Jobangebote interessanter Unternehmen oder aus Ihrem Tätigkeitsbereich finden.

  • Halten Sie die Augen offen! Facebook zeigt Ihnen an, welcher Ihrer Freunde welche Seite gelikt hat. Vielleicht bekommen Sie so ja über Freunde oder Bekannte den Erstkontakt zu einem für Sie interessanten Unternehmen.

    Durchstöbern Sie die vorgeschlagenen Veranstaltungen in Ihrer Region. Vielleicht ist ja eine spannende Messe oder ein Tag der offenen Tür bei Ihrem Traum-Arbeitgeber dabei.

 

Und jetzt gleich loslegen...

... und zum Beispiel Fan der SYNERGIE Facebook-Seite werden :-) Viel Erfolg!

 

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen