Presseschau: Tarifvertrag mit Symbolkraft

November 2013
Autor: Carola Schneider


In seiner aktuellen Ausgabe (November 2013) berichtet das IHK-Magazin Nordschwarzwald über den neuen Tarifvertrag in der Zeitarbeit.

Ab Januar 2014 wird der Lohn in der Zeitarbeitsbranche dank eines neuen Tarifvertrags um 3,8% steigen - das bedeutet einen Lohn von mindestens 8,50 Euro in der untersten Entgeltgruppe für ungelernte Mitarbeiter. Als einen "Tarifvertrag, der Symbolkraft hat" bezeichnet Autorin Ulla Cramer das im IHK-Magazin.

Genauso hoch sei die Forderung nach einem gesetzlichen Mindestlohn und daher sei die Lohnerhöhung auch ein Weg, das Image der Zeitarbeit weiter zu verbessern. Der vorherige Schritt sei die Einführung der Branchenzuschläge gewesen, die seit 2012/2013 gelten und mit denen eine Lohngerechtigkeit zwischen Stamm- und Zeitarbeitnehmern hergestellt werden soll.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.


Hinweis zum Artikel: GMW heißt jetzt SYNERGIE.
Seit 2011 gehört GMW zur internationalen SYNERGIE-Gruppe und hat in 2014 auch deren Namen übernommen. Seitdem firmiert das Unternehmen als SYNERGIE Personal Deutschland GmbH. Lesen Sie hier mehr dazu.

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

nach oben
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen