SYNERGIE in der Mitte Deutschlands angekommen

Mai 2018
Autor: Carola Schneider


Nach der Eröffnung der Niederlassung Eisenach im Februar erweitert SYNERGIE als Personaldienstleister sein Niederlassungsnetz in der Mitte Deutschlands sukzessive.

Die Niederlassungen Gera, Gotha und Gießen gehen jetzt im Mai an den Start, die Vorbereitungen für die zweite Niederlassung in Nordrhein-Westfalen, Gelsenkirchen, laufen auf Hochtouren.

Wir haben Geschäftsführerin Nicole Munk zum aktuellen Wachstum von SYNERGIE und weiteren Plänen befragt.

 

Nicole Munk, SYNERGIE feierte letztes Jahr 40-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen kommt aus Karlsruhe und expandiert jetzt in die Mitte Deutschlands. Warum?

Nicole Munk: Eigentlich ist es ganz einfach: Wir ergreifen Chancen, die sich bieten. "Unser" Markt ist gerade im Umbruch - aufgrund neuer gesetzlicher Vorgaben in der Arbeitnehmerüberlassung, aber z.B. auch aufgrund des Arbeitskräftemangels in Deutschland allgemein.

Das führt natürlich dazu, dass qualifizierte Personalprofis aus der Arbeitnehmerüberlassung und Personalberatung ihre aktuelle berufliche Situation bewerten, sich gegebenenfalls umorientieren möchten und neu durchstarten. Das kommt uns sehr entgegen. Als Teil der internationalen SYNERGIE-Gruppe möchten wir mittelfristig deutschlandweit wachsen. Jetzt trifft sozusagen Vorbereitung auf Gelegenheit und diese Gelegenheit ergreifen wir.

Warum denn eigentlich ausgerechnet Mitteldeutschland?

Nicole Munk: Wir sind seit 40 Jahren im Süden aktiv, ursprünglich im Großraum Karlsruhe, dann in Baden, später Württemberg und Bayern. Hier haben wir ein flächendeckendes Netz mit rund 30 Niederlassungen. Wir merken, dass dieses enge Netzwerk uns hilft, unsere Kundenunternehmen mit guten Mitarbeitern zu unterstützen und gleichzeitig für Kandidaten die passende Stelle zu finden. Kurz gesagt: Je größer das Netzwerk, desto einfacher die Rekrutierung vor Ort und desto mehr Möglichkeiten für alle Beteiligten.

Wir als Unternehmen möchten außerdem regional weiter wachsen. Aber es macht aus unserer Sicht keinen Sinn, einen einsamen Standort fernab jeglichen Niederlassungsnetzes zu gründen. Deswegen haben wir mit Eisenach, Gera, Gotha und Gießen jetzt den Beginn des Niederlassungsnetzes in Mitteldeutschland geschaffen. Außerdem ergänzen wir mit Gelsenkirchen unsere Präsenz in Nordrhein-Westfalen, bisher durch den Standort Dortmund vertreten.

In Süddeutschland ist SYNERGIE als Unternehmen erfahren. Sie wissen, wie die Unternehmen ticken, was die Wirtschaft dort bewegt, wie der Bewerbermarkt aussieht, haben Kontakte zu den Akteuren am Arbeitsmarkt. Wie soll das in Mitteldeutschland funktionieren?

Nicole Munk: Im Prinzip genauso. Unser Ziel ist nicht, ein Team von beispielsweise Pforzheim nach Eisenach zu versetzen und dort ohne jegliche lokale Kenntnis starten zu lassen. Damit würden wir weder den Wünschen, die Bewerber an uns haben, gerecht werden, noch Unternehmen vor Ort adäquat unterstützen können. Wir arbeiten deshalb mit einem Team von Kollegen, die sich jeweils vor Ort auskennen und langjährig dort tätig waren. In Kombination mit gut informierten Zentralbereichen wie z.B. unserem überregionalen Abrechnungszentrum oder der internationalen Gruppe im Hintergrund ergeben sich viele Möglichkeiten für Unternehmen und Bewerber.

Frau Munk, wie sehen die weiteren Planungen für SYNERGIE aus?

Nicole Munk: Wir möchten mittelfristig, deutschlandweit wachsen, wie oben schon erwähnt. Wir verstehen uns als Mittelständler im Konzern, als Anpacker. Wir ergreifen auch weiterhin Chancen, die sich bieten, und fordern diese aber auch mit guter Vorbereitung heraus. Wer diesen Weg mit uns gehen möchte, findet bei mir oder unserem Personalleiter Michael Haitz ein offenes Ohr.
 

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen