Übernahme durch das Projekt
„Arbeit + Sprache = Integration“

April 2021
Autor: Corinne Anderer


Mit dem Projekt „Arbeit + Sprache = Integration“ ermöglicht SYNERGIE gemeinsam mit starken Partnern und engagierten Unternehmen Migranten den Einstieg in den Arbeitsmarkt und treibt damit die Integration voran.

Im Oktober 2016 kam Malang Fatty zu SYNERGIE. Er flüchtete aus Gambia und kam ins 4.824,25 km (Luftlinie) entfernte Deutschland. Er hatte so gut wie keine Deutschkenntnisse und natürlich auch keine Arbeit. Trotzdem war der gut gelaunte, junge Mann stets zuvorkommend und dankbar für jegliche Hilfe, sodass für uns schnell klar war: unser Projekt „Arbeit + Sprache = Integration“ ist genau das Richtige für Herrn Fatty.

Bei dem im Frühjahr 2016 in Pforzheim gestarteten Projekt sind die Projektteilnehmer sechs Monate lang bei namhaften Unternehmen der Region im Einsatz und erhalten in der SYNERGIE Niederlassung 10 Stunden Deutschunterricht pro Woche. Bei der Beschäftigung handelt es sich hierbei zunächst um einfachere Anlern-Tätigkeiten u.a. im produzierenden Bereich, die mit einfacher Verständigung erklärt werden können. Die Teilnehmer verdienen sich auf diese Weise ihren Lebensunterhalt, wobei die langfristige berufliche sowie gesellschaftliche Integration im Vordergrund steht und die Beteiligten antreibt.

Und so startete auch Malang Fatty bei SYNERGIE als Versandmitarbeiter und lernte fleißig deutsch. Eine ehrenamtliche Helferin sowie die Kolleginnen und Kollegen in der Pforzheimer Niederlassung unterstützten ihn bei der bürokratischen Abwicklung und allen aufkommenden Fragen.

Ausgezeichnet – das finden nicht nur wir

Für das Projekt „Arbeit + Sprache = Integration“ erhielten wir den 1. Preis beim iGZ Award in 2017. Nicht nur die hochkarätig besetzte Jury um Ulf D. Posé, Präsident des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft a.D. und Johannes Vogel, Generalsekretär der FDP in Nordrhein-Westfalen waren begeistert, auch SYNERGIE-Geschäftsführerin Nicole Munk freute sich: „Für uns ist der Award eine tolle Bestätigung unseres Engagements für die Integration von Migranten“.

Ein Abschied mit Wehmut

Etwas mehr als 4 Jahre haben wir Herrn Fatty begleitet, doch nun ist es an der Zeit sich zu verabschieden. Der Grund hierfür ist aber hocherfreulich, denn Malang Fatty wurde von unserem Kundenunternehmen übernommen. In seiner Zeit bei SYNERGIE konnte er in verschiedensten Bereichen und bei unterschiedlichen Firmen der Region arbeiten und so reichlich Erfahrung sammeln. Angekommen ist er im aktuell sehr gefragten Lager- und Versandbereich. Mit seinen erlangten Sprachkenntnissen kann er selbständig alles abwickeln, erhält aber natürlich bei Bedarf noch immer Unterstützung. Integration ist ein Prozess der nicht von alleine geschieht – Herr Fatty hat gezeigt, dass mit Willenskraft und entsprechender Hilfestellung sehr viel möglich ist.

Bei unserem vorerst letzten Treffen erzählt er uns, dass er über die Übernahme sehr glücklich sei, er aber schon traurig ist uns zu verlassen. Er habe sich bei uns immer wohl gefühlt und ist sehr dankbar, für das was wir für ihn getan haben. So sieht Malang Fatty die Übernahme mit einem lachenden und einem weinenden Auge und ergänzt: „Falls ich wieder in die Situation kommen sollte, Arbeit zu brauchen, dann komme ich wieder zu SYNERGIE“.
Herr Fatty verlässt uns mit seiner gewohnt positiven Art. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute für seinen weiteren beruflichen Weg hier in Deutschland. Wir empfangen ihn bei SYNERGIE jederzeit mit offenen Armen und sind auch gerne weiterhin behilflich wo wir nur können.
Alles Gute!

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Die meistgesuchten Jobs

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Gendererklärung Kontakt aufnehmen Initiativ bewerben Job finden