Weihnachten bei der Arbeit: Tipps für Mitarbeitermotivation und Teambuilding in der Adventszeit

December 2017
Autor: Carola Schneider


Nicht nur im privaten Umfeld, auch im Beruf geht es für viele Menschen in der Adventszeit hoch her. Stress, Überforderung und das Gefühl, die Weihnachtsstimmung nicht richtig genießen zu können, machen sich vielleicht breit. Negativen Stress in positive Aktion umzuwandeln, gelingt im Arbeitsleben denjenigen am besten, die über eine hohe (intrinsische) Motivation verfügen. Wie kann also die Motivation und das Wir-Gefühl im Team in der Vorweihnachtszeit positiv beeinflusst werden?

Wir haben zehn Tipps und Ideen zusammengestellt und auch gerne gleich ausprobiert. Motivationssteigerung garantiert - und jede Menge Spaß gleich mit.

 

1. Der Klassiker: Die Weihnachtsfeier

Ob gemütliches Raclette beim Chef zu Hause, große Party mit DJ in angemieteten Räumen oder Weihnachtsbaumschlagen mit anschließendem Stockbrotessen - es ist alles erlaubt, was zu den Kollegen und zur Unternehmenskultur passt.

Wichtig dabei: Die Termine in der Vorweihnachtszeit sind eng, also rechtzeitig planen und den Termin an alle kommunizieren.


2. Ein gemeinsamer Weihnachtsbaum

Nicht nur als Dekoration bei der Arbeit wunderschön, sondern auch eine tolle Teamaktivität: Schmücken Sie doch gemeinsam im Team Ihren Weihnachtsbaum. Jeder bringt eine Kleinigkeit mit und zusammen gibt es einen wunderschönen Baum.

Und sichtbar wird dabei auch gleich, dass ein Team mehr bewegen kann als jeder einzelne.


3. Der Nikolaus kommt

Ob Schoko-Nikolausi am 6. Dezember für Mitarbeiter und Besucher oder der echte Nikolaus mit seinem goldenen Buch zu Besuch im Unternehmen - auch den Großen kann man so ein Lächeln ins Gesicht zaubern.


4. Kleine Geschenke erhalten... nicht nur die Freundschaft

Auch wenn es zu Weihnachten mehr als genug Geschenke gibt, wirkt eine Kleinigkeit als Anerkennung vom Chef, den Kollegen oder den Mitarbeitern als zusätzliche Motivationsspritze.

Das Geschenk muss dabei keinen hohen materiellen Wert haben: eine persönliche Karte, eine extra ausgesuchte, passende Kleinigkeit oder ein personalisiertes Geschenk sind mindestens genauso wertvoll für den Beschenkten.


5. Tombola mit Weihnachtsgeschenken

Von Geschäftspartnern trudeln zahlreiche Geschenke ein. Warum nicht vor Weihnachten eine kleine Tombola im Team veranstalten, um die Geschenke für alle zugänglich zu machen? Gute Stimmung garantiert!


6. Die Wichtel kommen

Eine schöne Alternative zur Tombola ist auch das beliebte "Schrottwichteln" - jeder bringt eine nicht mehr benötigte Kleinigkeit von zu Hause mit, die dann beim Schrottwichteln einen neuen Besitzer findet. 

Sonst kann natürlich auch mit schönen neuen Geschenken gewichtelt werden - die etwas andere Art als "einfach nur" zu schenken.


7. Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, Sekt & Plätzchen zum Feierabend

Gemütliche Geselligkeit ohne großen Aufwand: einfach mal als Afterwork über den Weihnachtsmarkt schlendern oder den Feierabend mit einem Glas Sekt und den Weihnachtsplätzchen der Kollegen einläuten - erlaubt ist, was Spaß macht.


8. Gemeinsames Adventsbuffet

Als Teamfrühstück oder in der Mittagspause - ein kleines Buffet, zu dem jeder seinen Teil beiträgt, bringt gute Stimmung und den Austausch unter den Kollegen. De nachträgliche Austausch von Rezepten lässt das Erlebnis nochmal nachklingen.


9. Gutes tun macht glücklich

Gemeinsam eine gute Aktion zu unterstützen, bringt gute Laune, schweißt zusammen und hilft auch noch anderen.

Ob man gemeinsam einer Institution vor Ort hilft z.B. der Kita ums Eck oder dem Schülerhort, zu dem die Kinder der Kollegen gehen, sich vom Weihnachtsbaum der Stadt Wunschzettel aussucht oder ähnlich wie unsere Azubis beim Social Day tatkräftig selbst mitanpackt: Freude schenken erhöht auch die eigene Freude.


10. Weihnachtsstimmung schon im November

Bevor es richtig losgeht, kann schon die Weihnachtsstimmung im Büro einziehen. Bis Mitte November kann man sich jedes Jahr an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" beteiligen und für benachteiligte Kinder u.a. in Osteuropa ein Päckchen packen.

Bei einer gemeinsamen Packparty im Kollegenkreis kann schon vor der Adventszeit der Besprechungsraum in der Mittagspause in buntes Weihnachtspapier gehüllt werden und man kann beim gemeinsamen Einpacken in Kindheitserinnerungen schwelgen.

 

Zum Schluss noch ein Bonustipp von uns:

Denken Sie ans ganze Team! Auch kranke Kollegen, Kollegen in Mutterschutz oder Elternzeit freuen sich über gemeinsame Aktivitäten zu Weihnachten - eine schöne Gelegenheit, um in Kontakt zu bleiben.

 

In diesem Sinne wünschen wir eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit!

 

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen