Branchenzuschläge - Informationen für Kundenunternehmen

So funktionieren die Branchenzuschläge

Neben dem "allgemeinen" Tarifvertrag in der Arbeitnehmerüberlassung, dem iGZ-DGB-Tarifvertrag, gelten bereits seit 2012 / 2013 die sogenannten "Branchenzuschlagstarifverträge". Diese regeln Zuschläge in der Vergütung von Projektmitarbeitern, die in bestimmten Branchen im Einsatz sind. Die Branchenzuschläge sind in derzeit elf festgelegten Branchen tariflich geregelt.

Die Zuordnung des Einsatzunternehmens zu einer Branche erfolgt anhand eines festgelegten Kriterienkatalogs. Es gibt hierbei auch bereits einige Gerichtsurteile zu berücksichtigen. Unsere erfahrenen Personalberater besprechen dies mit Ihnen im Einzelfall.

Stufenweise Lohnsteigerung

Die Branchenzuschläge sehen eine stufenweise Lohnsteigerung vor durch prozentuale Aufschläge auf den "Grundlohn" nach einer bestimmten Einsatzdauer im jeweiligen Betrieb. Basis ist dabei immer der aktuell gültige zwischen DGB-Gewerkschaften und iGZ geschlossene Tarifvertrag. Die Erhöhung erfolgt in sechs Stufen: die erste Stufe nach vier bis sechs Wochen je nach angewandtem Tarifvertrag, die letzte nach 15 Monaten (erstmals wirksam am 01.01. bzw. 01.07.2018). Mit der letzten Stufe nach 15 Monaten Einsatzdauer wird das gesetzlich verankerte equal pay erreicht.

Berücksichtigung von Unterbrechungen bei der Einsatzdauer

Es gilt eine Unterbrechungszeit von drei Monaten, d.h. wenn ein Projektmitarbeiter nach einer Unterbrechung von über drei Monaten wieder im selben Betrieb eingesetzt ist, startet die Berechnung der Stufen von Neuem. Bei kürzeren Unterbrechungen wird die Berechnung fortgesetzt.

Deckelungsregelung im Tarifvertrag

Es gilt aber auch der Grundsatz, dass ein Projektmitarbeiter nie mehr verdienen darf als ein vergleichbarer Mitarbeiter der Stammbelegschaft im Unternehmen. Um dies - v.a. bei nicht tarifgebundenen Unternehmen - sicherzustellen, wurde eine entsprechende Klausel zur Deckelung der Vergütung der Zeitarbeitnehmer aufgenommen, auf die sich das Einsatzunternehmen berufen kann.

Es gilt allerdings auch der Grundsatz im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, dass nach sechs Wochen ein Zuschlag gezahlt werden muss und dann erst die Deckelung greift. Weitere Informationen zur Deckelung erhalten Sie gerne im Einzelfall von Ihrem SYNERGIE-Personalberater.

Übersicht über die Branchen

Branchen mit gültigen BranchenzuschlagstarifverträgenEs gelten für derzeit elf Branchen BZ Tarifverträge. Diese wurden alle in 2017 (Ausnahme: Eisenbahn-Bereich) neu verhandelt u.a. aufgrund der Änderungen im AÜG.

Die BZ TV traten zum 01.04.2017 in Kraft und haben eine Gültigkeit bis Ende 2020.


In den Branchen, in denen derzeit keine Branchenzuschläge tariflich vereinbart sind, greift der Grundlohn laut iGZ-DGB-Tarifvertrag. Nach 9 Monaten Projektdauer ist dann das gesetzliche "equal pay" anzuwenden.


Darstellung der Branchenzuschläge (Beispiel)

Darstellung der Branchenzuschläge

Beispiel:

Ein Industriemechaniker erhält als "Grundlohn" 12,19 Euro pro Stunde (EG3 im iGZ-DGB-Tarifvertrag West seit 01.04.2019). Nach sechs Wochen Einsatz in einem Betrieb der Metall- und Elektroindustrie würde er 15 Prozent Branchenzuschläge erhalten, also 14,02 Euro. Bei Einsatz in einem Betrieb der Textil- und Bekleidungsindustrie würde der Zuschlag in der ersten Stufe nach sechs Wochen 5 Prozent betragen, also 12,80 Euro Stundenlohn. Die Löhne steigen dann entsprechend nach Einsatzdauer prozentual, bis ggf. eine Deckelung erreicht wird oder die höchste Stufe nach 15 Monaten Projektdauer.

Bislang wurden Tarifverträge für folgende Branchen ausgehandelt:

 

Metall- und Elektroindustrie (BZ TV vorhanden seit 01.11.2012)
v

equal pay bei Einsatz in der Metall- und ElektroindustrieBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie

 

Zu den Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie gehören u.a.:

Gießereien, Walzwerke, Schlossereien, Schweißereien, Stahl- und Leichtmetallbau, Maschinen- und Werkzeugbau, Automobilindustrie, Luftfahrtindustrie, Elektrotechnik, Feinmechanik, Schmuckwaren etc.

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ ME

Tarifpartner:

IG Metall

Gültigkeit aktueller TV seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne Projektmitarbeiter in der Metall- und Elektro-Industrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 6 Wo.)

nach 6 Wo.

(+15%)

nach 3 Mo.

(+20%)

nach 5 Mo.

(+30%)

nach 7 Mo.

(+45%)

nach 9 Mo.

(+50%)

nach 15 Mo.

(+65%)

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

11,45€

11,95€

12,95€

14,44€

14,94€

16,43€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

12,21€

12,74€

13,81€

15,40€

15,93€

17,52€

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

14,02€

14,63€

15,85€

17,68€

18,29€

20,11€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

14,82€

15,47€

16,76€

18,69€

19,34€

21,27€

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

16,73€

17,46€

18,92€

21,10€

21,83€

24,01€

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

18,84€

19,66€

21,29€

23,75€

24,57€

27,03€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

21,99€

22,94€

24,86€

27,72€

28,68€

31,55€

EG 8

selbst. + kompl. Aufg. + FH-Studium

20,58€

23,67€

24,70€

26,75€

29,84€

30,87€

33,96€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

24,97€

26,05€

28,22€

31,48€

32,57€

35,82€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Chemische Industrie (incl. Pharma) (BZ TV vorhanden seit 01.11.2012)
v

Branchenzuschläge bei Einsatz in der chemischen und Pharma-IndustrieBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Chemie- und Pharma-Industrie

 

Zu den Unternehmen der chemischen und Pharma-Industrie gehören u.a.:

Betriebe der Wirtschaftszweige Kernchemie, Chemiefaser, chemisch-technische Erzeugnisse, pharmazeutische Erzeugnisse, Biotechnologie, Brennstoffzelle und Wasserstofftechnik etc.

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Chemie

Tarifpartner:

IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)

Gültigkeit aktueller TV seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der chemischen und Pharma-Industrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne Projektmitarbeiter in der chemischen Industrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 6 Wo.)

nach 6 Wo.

nach 3 Mo.

nach 5 Mo.

nach 7 Mo.

nach 9 Mo.

nach 15 Mo.

Zuschläge für EG 1 und 2

15%

20%

30%

45%

53%

67%

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

11,45€

11,95€

12,95€

14,44€

15,24 €

16,63€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

12,21€

12,74€

13,81€

15,40€

16,25€

17,74€

Zuschläge für EG 3 bis 5

10%

14%

21%

31%

35%

45%

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

13,41€

13,90€

14,75€

15,97€

16,46€

17,68€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

14,18€

14,69€

15,60€

16,89€

17,40€

18,69€

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

16,01€

16,59€

17,61€

19,06€

19,64€

21,10€

Zuschläge für EG 6 bis 9

4%

6%

8%

16%

20%

24%

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

17,04€

17,36€

17,69€

19,00€

19,66€

20,31€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

19,88€

20,27€

20,65€

22,18€

22,94€

23,71€

EG 8

selbst. + kompl. Aufg. + FH-Studium

20,58€

21,40€

21,81€

22,23€

23,87€

24,70€

25,52€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

22,58€

23,01€

23,45€

25,18€

26,05€

26,92€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Kautschukindustrie (BZ TV vorhanden seit 01.01.2013)
v

equal pay bei Einsatz in der Kautschuk-IndustrieBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Kautschukindustrie

 

Zu den Unternehmen der Kautschukindustrie gehören:

Betriebe der kautschukverarbeitenden Industrie.

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Kautschuk

Tarifpartner:

IG Bergbau, Chemie, Energie (EVG)

Gültigkeit seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der Kautschuk-Industrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne Projektmitarbeiter in der Kautschukindustrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 6 Wo.)

nach 6 Wo.

nach 3 Mo.

nach 5 Mo.

nach 7 Mo.

nach 9 Mo.

nach 15 Mo.

Zuschläge für EG 1 und 2

4%

7%

10%

13%

16%

22%

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

10,36€

10,66€

10,96€

11,25€

11,55€

12,15€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

11,04€

11,36€

11,68€

12,00€

12,32€

12,96€

Zuschläge für EG 3

3%

4%

6%

9%

10%

15%

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

12,56€

12,68€

12,92€

13,29€

13,41€

14,02€

Zuschläge für EG 4 bis 6

4%

7%

10%

13%

16%

20%

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

13,41€

13,79€

14,18€

14,57€

14,95€

15,47€

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

15,13€

15,57€

16,01€

16,44€

16,88€

17,46€

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

17,04€

17,53€

18,02€

18,51€

19,00€

19,66€

Zuschläge für EG 7

4%

7%

10%

13%

16%

18%

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

19,88€

20,46€

21,03€

21,61€

22,18€

22,56€

Zuschläge für EG 8 bis 9

4%

7%

10%

13%

16%

20%

EG 8

selbst. + kompl. Aufg. + FH-Studium

20,58€

21,40€

22,02€

22,64€

23,26€

23,87€

24,70€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

22,58€

23,23€

23,88€

24,53€

25,18€

26,05€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Kunststoffindustrie (BZ TV vorhanden seit 01.01.2013)
v

equal pay bei Einsatz in der Kunststoff-IndustrieBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Kunststoffindustrie

 

Zu den Unternehmen der Kunststoffindustrie gehören:

Betriebe der Kunststoff be- und verarbeitenden Industrie.

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Kunststoff

Tarifpartner:

IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)

Gültigkeit aktueller TV seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der chemischen und Pharma-Industrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne Projektmitarbeiter in der Kunststoffindustrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 6 Wo.)

nach 6 Wo.

nach 3 Mo.

nach 5 Mo.

nach 7 Mo.

nach 9 Mo.

nach 15 Mo.

Zuschläge für EG 1

7%

10%

15%

22%

26%

38%

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

10,66€

10,96€

11,45€

12,15€

12,55€

13,74€

Zuschläge für EG 2

7%

10%

15%

22%

25%

38%

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

11,36€

11,68€

12,21€

12,96€

13,28€

14,66€

Zuschläge für EG 3 und 4

4%

6%

9%

13%

15%

25%

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

12,68€

12,92€

13,29€

13,77€

14,02€

15,24€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

13,41€

13,66€

14,05€

14,57€

14,82€

16,11€

Zuschläge für EG 5 bis EG 9

3%

4%

6%

9%

10%

20%

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

14,99€

15,13€

15,42€

15,86€

16,01€

17,46€

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

16,87€

17,04€

17,36€

17,85€

18,02€

19,66€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

19,69€

19,88€

20,27€

20,84€

21,03€

22,94€

EG 8

selbst. + kompl. Aufgaben + FH-Studium

20,58€

21,20€

21,40€

21,81€

22,43€

22,64€

24,70€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

22,36€

22,58€

23,01€

23,66€

23,88€

26,05€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Schienenverkehrsbereich / Eisenbahn-Unternehmen (BZ TV vorhanden seit 01.04.2013)
v

equal pay bei Einsatz in Unternehmen der EisenbahnBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz im Schienenverkehrsbereich / Eisenbahn-Unternehmen

 

Zu den Unternehmen des Schienenverkehrsbereichs gehören u.a.:

Betriebe des Schienenpersonen- oder Güterverkehrs und Eisenbahnunterhaltungsunternehmen.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Eisenbahn

Tarifpartner:

Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG)

Gültigkeit seit:

01.04.2013

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in Eisenbahn-Unternehmen, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Die detaillierten Tarifinformationen sind hier nicht aufgeführt, dürfen Sie aber gerne bei uns erfragen.

Textil- und Bekleidungsindustrie (BZ TV vorhanden seit 01.04.2013)
v

equal pay bei Einsatz in TextilindustrieBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie

 

Zu den Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie gehören u.a.:

Textil- und Bekleidungswirtschaft, Herstellung/Verarbeitung von Haaren, Fasern, Garnen, Stoffen, Herstellung/Bearbeitung von Bekleidungswaren
(ohne: Textilreinigung!)

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Textil- und Bekleidungsindustrie

Tarifpartner:

IG Metall

Gültigkeit aktueller TV seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne Projektmitarbeiter in der Textil- und Bekleidungsindustrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 6 Wo.)

nach 6 Wo.

(+5%)

nach 3 Mo.

(+10%)

nach 5 Mo.

(+15%)

nach 7 Mo.

(+19%)

nach 9 Mo.

(+23%)

nach 9 Mo.

(+27%)

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

10,46€

10,96€

11,45€

11,85€

12,25€

12,65€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

11,15€

11,68€

12,21€

12,64€

13,06€

13,49€

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

12,80€

13,41€

14,02€

14,51€

14,99€

15,48€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

13,53€

14,18€

14,82€

15,34€

15,85€

16,37€

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

15,28€

16,01€

16,73€

17,31€

17,90€

18,48€

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

17,20€

18,02€

18,84€

19,49€

20,15€

20,80€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

20,08€

21,03€

21,99€

22,75€

23,52€

24,28€

EG 8

selbst. + kompl. Aufgaben + FH-Studium

20,58€

21,61€

22,64€

23,67€

24,49€

25,31€

26,14€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

22,80€

23,88€

24,97€

25,83€

26,70€

27,57€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Holz- und Kunststoffindustrie (BZ TV vorhanden seit 01.04.2013)
v

equal pay bei Einsatz in Holz-/KunststoffindustrieBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Holz und Kunststoff be-/verarbeitenden Industrie

 

Zu den Unternehmen der Holz-/ Kunststoffindustrie gehören u.a.:

Plattenherstellung, (Polster-)Möbelherstellung, Holzverarbeitung, Holzverwertung, Kunststoffverarbeitung, Fertighausbau, Innenausbau, Karosserie-/Fahrzeugbau (mit entsprechenden Werkstoffen) etc.

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie

Tarifpartner:

IG Metall

Gültigkeit aktueller TV seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der Holz- und Kunststoff be-/verarbeitenden Industrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne Projektmitarbeiter in der Holz und Kunststoff be-/verarbeitenden Industrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 6 Wo.)

nach 6 Wo.

(+7%)

nach 3 Mo.

(+10%)

nach 5 Mo.

(+15%)

nach 7 Mo.

(+22%)

nach 9 Mo.

(+31%)

nach 15 Mo.

(+44%)

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

10,66€

10,96€

11,45€

12,15€

13,05€

14,34€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

11,36€

11,68€

12,21€

12,96€

13,91€

15,29€

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

13,04€

13,41€

14,02€

14,87€

15,97€

17,55€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

13,79€

14,18€

14,82€

15,73€

16,89€

18,56€

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

15,57€

16,01€

16,73€

17,75€

19,06€

20,95€

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

17,53€

18,02€

18,84€

19,98€

21,46€

23,59€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

20,46€

21,03€

21,99€

23,33€

25,05€

27,53€

EG 8

selbst. + kompl. Aufgaben + FH-Studium

20,58€

22,02€

22,64€

23,67€

25,11€

26,96€

29,64€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

23,23€

23,88€

24,97€

26,49€

28,44€

31,26€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Papier- und Pappe-Industrie (incl. Tapeten) (BZ TV vorhanden seit 01.05.2013)
v

equal pay bei Einsatz in der Papier- und Pappe-IndustrieBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Papier- und Pappe-Industrie

 

Zu den Unternehmen der Papier- und Pappe-Industrie gehören u.a.:

Papierveredelung, Papier-Fabrikation, industrielle Verlags- und Lohnbuchbindereien, Kartonagen- und Wellpappen-Industrie, Tapetenindustrie (abweichende Zuschläge)

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitende Industrie PPK

Tarifpartner:

ver.di

Gültigkeit aktueller TV seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der Papier- und Pappe-Industrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne Projektmitarbeiter Papier, Pappe u. Kunststoff verarbeitende Industrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 4 Wo.)

nach 4 Wo.

(+4%)

nach 3 Mo.

(+8%)

nach 5 Mo.

(+12%)

nach 7 Mo.

(+16%)

nach 9 Mo.

(+20%)

nach 15 Mo.

(+32%)

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

10,36€

10,76€

11,16€

11,55€

11,95€

13,15€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

11,04€

11,47€

11,89€

12,32€

12,74€

14,02€

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

12,68€

13,17€

13,65€

14,14€

14,63€

16,09€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

13,41€

13,92€

14,44€

14,95€

15,47€

17,01€

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

15,13€

15,71€

16,30€

16,88€

17,46€

19,21€

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

17,04€

17,69€

18,35€

19,00€

19,66€

21,62€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

19,88€

20,56€

21,41€

22,18€

22,94€

25,24€

EG 8

selbst. + kompl. Aufgaben + FH-Studium

20,58€

21,40€

22,23€

23,05€

23,87€

24,70€

27,17€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

22,58€

23,45€

24,32€

25,18€

26,05€

28,66€

Abweichende Stundenlöhne Projektmitarbeiter in der Tapetenindustrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 4 Wo.)

nach 4 Wo.

(+7%)

nach 3 Mo.

(+11%)

nach 5 Mo.

(+15%)

nach 7 Mo.

(+19%)

nach 9 Mo.

(+23%)

nach 15 Mo.

(+39%)

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

10,66€

11,06€

11,45€

11,85€

12,25€

13,84€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

11,36€

11,79€

12,21€

12,64€

13,06€

14,76€

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

13,04€

13,53€

14,02€

14,51€

14,99€

16,94€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

13,79€

14,31€

14,82€

15,34€

15,85€

17,92€

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

15,57€

16,15€

16,73€

17,31€

17,90€

20,22€

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

17,53€

18,18€

18,84€

19,49€

20,15€

22,77€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

20,46€

21,22€

21,99€

22,75€

23,52€

26,58€

EG 8

selbst. + kompl. Aufgaben + FH-Studium

20,58€

22,02€

22,84€

23,67€

24,49€

25,31€

28,61€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

23,23€

24,10€

24,97€

25,83€

26,70€

30,18€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Druckindustrie für gewerbliche (!) Projektmitarbeiter (BZ TV vorhanden seit 01.07.2013)
v

equal pay bei Einsatz in der Druck-IndustrieBranchenzuschläge für gewerbliche Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Druckindustrie

 

Zu den Unternehmen der Druck-Industrie gehören u.a.:

Druckereien

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Druck

Tarifpartner:

ver.di

Gültigkeit aktueller TV seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten gewerbliche Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der Druck-Industrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne gewerbliche Projektmitarbeiter Druckindustrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 4 Wo.)

nach 4 Wo.

nach 3 Mo.

nach 5 Mo.

nach 7 Mo.

nach 9 Mo.

nach 15 Mo.

Zuschläge für EG 1 bis 5

8%

15%

20%

35%

45%

50%

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

10,76€

11,45€

11,95€

13,45€

14,44€

14,94€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

11,47€

12,21€

12,74€

14,34€

15,40€

15,93€

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

13,17€

14,02€

14,63€

16,46€

17,68€

18,29€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,49€

13,92€

14,82€

15,47€

17,40€

18,69€

19,34€

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

15,71€

16,73€

17,46€

19,64€

21,10€

21,83€

Keine Zuschläge ab EG 6

0%

0%

0%

0%

0%

0%

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

16,38€

16,38€

16,38€

16,38€

16,38€

16,38€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

19,12€

19,12€

19,12€

19,12€

19,12€

19,12€

EG 8

selbst. + kompl. Aufgaben + FH-Studium

20,58€

20,58€

20,58€

20,58€

20,58€

20,58€

20,58€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

21,71€

21,71€

21,71€

21,71€

21,71€

21,71€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Papier erzeugende Industrie für gewerbliche (!) Projektmitarbeiter (BZ TV vorhanden seit 01.07.2014)
v

equal pay bei Einsatz in der Druck-IndustrieBranchenzuschläge für gewerbliche Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen der Papier erzeugenden Industrie

 

Zu den Unternehmen gehören u.a.:

Unternehmen der Papier erzeugenden Industrie

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ PE

Tarifpartner:

IG BCE (Bergbau, Chemie, Energie)

Gültigkeit aktueller TV seit:

01.04.2017

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten gewerbliche Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen der Papier erzeugenden Industrie, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Sonst gelten in der Regel die folgenden Stundenlöhne:

Stundenlöhne gewerbliche Projektmitarbeiter in der Papier erzeugenden Industrie (seit 01.10.2019) in Westdeutschland

urspr. Lohn

(bis 4 Wo.)

nach 4 Wo.

nach 3 Mo.

nach 5 Mo.

nach 7 Mo.

nach 9 Mo.

nach 15 Mo.

Zuschläge EG 1 und 2

4%

8%

12%

16%

20%

35%

EG 1

ungel. Tätigk. m. betriebl. Einweisung

9,96€

10,36€

10,76€

11,16€

11,55€

11,95€

13,45€

EG 2

ungel. Tätigkeit + Anlern. / fachb. Kenntn.

10,62€

11,04€

11,47€

11,89€

12,32€

12,74€

14,34€

Zuschläge EG 3 und 4

4%

8%

12%

16%

20%

25%

EG 3

Ausbildg. o. spez. Qual. + Erfahrg.

12,19€

12,68€

13,17€

13,65€

14,14€

14,63€

15,24€

EG 4

Mind. 3-j. Ausb. + mehrj. Erfahrung

12,89€

13,41€

13,92€

14,44€

14,95€

15,47€

16,11€

Zuschläge ab EG 5

4%

6%

8%

16%

20%

22%

EG 5

Mind. 3-j. Ausb. + Spezialk. + mehrj. Erf.

14,55€

15,13€

15,42€

15,71€

16,88€

17,46€

17,75€

EG 6

Mind. 3-j. Ausb. + Zusatzqual. wie Techn.

16,38€

17,04€

17,36€

17,69€

19,00€

19,66€

19,98€

EG 7

Meister/Techn. o. Fachsch. + Verantw.

19,12€

19,88€

20,27€

20,65€

22,18€

22,94€

23,33€

EG 8

selbst. + kompl. Aufgaben + FH-Studium

20,58€

21,40€

21,81€

22,23€

23,87€

24,70€

25,11€

EG 9

selbst. Tätigk. + FH + mehrj. Erf. o. HS

21,71€

22,58€

23,01€

23,45€

25,18€

26,05€

26,49€

In Ostdeutschland gelten abweichende Grundlöhne, der Prozentsatz des Branchenzuschlags ist derselbe. Die Stundenlöhne können also auf Basis dieses ursprünglichen Lohns berechnet werden:

EG 1: 9,66€ /// EG 2: 9,90€ /// EG 3: 11,33€ /// EG 4: 11,99€ /// EG 5: 13,55€ /// EG 6: 15,24€ /// EG 7: 17,78€ /// EG 8: 19,12€ /// EG 9: 20,18€

Kali- / Steinsalzbergbau seit (BZ TV vorhanden seit 01.07.2014)
v

equal pay bei Einsatz im BergbauBranchenzuschläge für Projektmitarbeiter im Einsatz in Unternehmen des Kali- / Steinsalzbergbaus

 

Zu den Unternehmen gehören u.a.:

Unternehmen im Kali- und Steinsalzbergbau

Die Unternehmen müssen zur Industrie gehören und dürfen keine Handwerksbetriebe sein.

Angewandter Tarifvertrag:

TV BZ Bergbau

Tarifpartner:

IG BCE (Bergbau, Chemie, Energie)

Gültigkeit seit:

01.07.2014

Laut dem oben genannten Tarifvertrag erhalten Projektmitarbeiter Zuschläge beim Einsatz in einem Unternehmen im Kali- und Steinsalzbergbau, wenn ein mit ihnen vergleichbarer Stammmitarbeiter mehr verdient als sie selbst.

Wenn der Stammmitarbeiter selbst weniger verdient als die unten genannten Zuschläge, dann wird der Lohn des Projektmitarbeiters ggf. individuell berechnet.

Die detaillierten Tarifinformationen sind hier nicht aufgeführt, dürfen Sie aber gerne bei uns erfragen.

Die aktuellen Branchenzuschlags-Tarifverträge laufen bis Ende 2020. Der zugrunde liegende Tarifvertrag mit den „Grundlöhnen“ läuft bis 31.12.2019. Der „Grundlohn“ als Basis der Zuschlagsberechnungen wurde am 01.10.2019 das letzte Mal erhöht.

Die meistgesuchten Jobs

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen