Arbeiten, wo andere Urlaub machen: SYNERGIE in Radolfzell

Januar 2019
Autor: Carina Ilgner


Radolfzell -  die drittgrößte Stadt am Bodensee und nebenbei bemerkt auch die einzige, die den Zusatz „am Bodensee“ im Namen trägt. Nicht nur die Nähe zum Wasser, sondern auch die Altbauten verleihen der Stadt einen ganz besonderen Charme. Wen wundert’s also, dass Radolfzell Kurort und ein beliebtes Urlaubsziel zugleich ist.

Allen Grund zur Freude

Eine, die dort arbeitet, wo andere Urlaub machen, ist Tatjana Bechtel (Foto).  
Vor knapp zwei Jahren als Personalberaterin in Villingen-Schwenningen gestartet, eröffnet Sie nun als Niederlassungsleiterin den Standort in Radolfzell. Sowohl der berufliche Aufstieg, als auch die Lage bereiten ihr Grund zur Freude: „Dort zu arbeiten, wo andere ihren Urlaub verbringen, hat was. Spaß macht mir die Arbeit so oder so, das tolle Panorama setzt noch mal einen drauf“, erzählt sie lachend.   

Alles ist neu - fast

Da SYNERGIE bisher noch nicht in Radolfzell vertreten war, ist alles neu. Angst vor dem sogenannten Sprung ins kalte Wasser hat Tatjana Bechtel nicht, im Gegenteil – „Herausforderung angenommen“, ist ihr Kommentar. Sie freut sich darauf, die Niederlassung von Grund auf mitaufzubauen und nach ihren Vorstellungen zu führen. Die dafür nötige Motivation merkt man ihr regelrecht an, das erforderliche Engagement hat sie bereits kontinuierlich in Villingen-Schwenningen unter Beweis gestellt.
 
Ob sie den Standort und die Arbeitskollegen vermisst? Natürlich, sie waren ein gutes Team und sie hat dort viele positive Erfahrungen gesammelt. Aber man ist ja nicht aus der Welt und die einzelnen Niederlassungen arbeiten eng zusammen, so dass man ohnehin ständig in Kontakt steht.

Außerdem verrät die Niederlassungsleiterin, dass es bei all dem Neuen auch etwas Vertrautes gibt. Sie wird einen ihrer Kunden, der insgesamt überregional von mehreren SYNERGIE-Niederlassungen betreut wird, mitnehmen. „Die geographische Lage war ein Punkt, vor allem ist es aber dadurch entstanden, dass wir schon länger super zusammenarbeiten. Man schätzt und vertraut sich, was die Zusammenarbeit wirklich angenehm macht“, so die Erklärung. Und mit einem Lächeln fügt sie hinzu: „Ich würde sogar so weit gehen, ihn meinen Herzenskunden zu nennen.“

Wie man sieht ist Tatjana Bechtel mit dem Herzen bei der Sache.
Überzeugen Sie sich selbst davon und schauen Sie beim nächsten Spaziergang durch Radolfzell am Bodensee in der Niederlassung vorbei. Oder Sie verlagern Ihren Lebensmittelpunkt dorthin, wo andere Urlaub machen – den passenden Job finden wir für Sie!

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen