December 2016
Autor: Carola Schneider


Mit dem Ehrenamtspreis zeichnet SYNERGIE auch dieses Jahr wieder das Engagement seiner Mitarbeiter aus und unterstützt deren ehrenamtliche Projekte und Organisationen mit insgesamt 5.000 Euro.

Ehrenamtspreis"Freude ist das einzige, was sich verdoppelt..."

...wenn man es teilt." Umso schöner, dass sich über den Ehrenamtspreis nicht nur die Kollegen freuen durften, deren Engagement damit gewürdigt wurde, sondern auch die Projekte und Organisationen, die eine finanzielle Unterstützung erhalten.

"Die Preisgelder des Ehrenamtspreises kommen natürlich vor allem denen zu Gute, die im Rahmen der Projekte unterstützt werden", freut sich SYNERGIE-Geschäftsführerin Nicole Munk mit den Preisträgern. "Uns ist es aber wichtig, dass wir nicht irgendeinen guten Zweck unterstützen, sondern Projekte hinter denen das SYNERGIE-Team steht. Und wie könnte das besser sichergestellt werden, als wenn sich Kollegen dort in ihrer Freizeit selbst ehrenamtlich engagieren."

Preisträger 2016: Rotes Kreuz, Tierschutzverein und Flüchtlingshilfe

1. Platz: Deutsches Rotes Kreuz / Jugendrotkreuz, Ortsverein Geisingen

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt. Die Geschichte des DRK ist über 150 Jahre alt. 1863 wurde in Baden-Württemberg die erste Rotkreuzgesellschaft der Welt gegründet. Deutschlandweit engagieren sich über 300.000 Ehrenamtliche.

Ehrenamtspreis: Alexandra Bruchhäuser übergibt das Sparschwein an JRK-Leiterin Nathalie SeilnachtEine davon ist Alexandra Bruchhäuser (im Foto links), Personalassistentin des SYNERGIE-Tochterunternehmens CAVALLO in Villingen-Schwenningen. Sie ist Bereitschaftsleiterin des DRK-Ortsvereins Geisingen und regelmäßig auch in der Nacht und am Wochenende im Einsatz. "Ich freue mich sehr über den Preis, weil wir damit unsere neu gegründete Jugend-Rotkreuz-Gruppe unterstützen können", jubelt Alexandra Bruchhäuser. "Wie fast überall im Ehrenamt ist es auch für uns wichtig, Nachwuchs zu gewinnen, und da ist es natürlich super, wenn wir auch mit finanzieller Unterstützung für eine gute Ausrüstung sorgen können." Der erste Platz des Ehrenamtspreises ist mit 2.000 Euro dotiert. Symbolisch wird das Sparschwein an JRK-Leiterin Nathalie Seilnacht (im Foto rechts) übergeben.

2. Platz: Tierschutzverein Markgräflerland

Ehrenamtspreis: Denisa Brenner im Einsatz beim Tierschutzverein MarkgräflerlandEbenfalls ausgezeichnet und mit 1.250 Euro unterstützt wird der Tierschutzverein Markgräflerland. Seit 1988 ist der eingetragene Verein aktiv und ist Mitglied im Deutschen Tierschutzbund. Er arbeitet ausschließlich ehrenamtlich: Die Tiere werden hauptsächlich auf privaten Pflegestellen oder im Katzenhaus in Buggingen betreut. 

Ehrenamtlich aktiv ist dort die Personalberaterin Denisa Brenner (Foto links) und mit ihr eigentlich das gesamte Team von SYNERGIE in Müllheim. "Bei unseren ersten Besuchen dort waren wir sehr traumatisiert, wie schlecht manche Menschen mit Tieren umgehen. Deshalb helfen wir gerne für die Vierbeiner ein neues Zuhause zu finden", beschreibt Denisa Brenner ihr Engagement und das ihrer Kolleginnen. Jetzt über Weihnachten findet übrigens keine Vermittlung von Tieren statt: "Wir sind der Meinung, dass Tiere keine Weihnachtsgeschenke sind", so der Verein auf seiner Internetseite.

3. Platz: Initiative "Miteinander in Haueneberstein"

Das Flüchtlingsprojekt "Miteinander in Haueneberstein" wurde mit dem 3. Platz beim Ehrenamtspreis ausgezeichnet und erhält dafür eine Spende in Höhe von 750 Euro. „Miteinander in Haueneberstein“ ist ein Kreis von rund 50 Bürgern aus Haueneberstein, die sich für eine Willkommenskultur einsetzen. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Flüchtlinge, solange sie bei uns sind, als Menschen behandelt werden. Dazu gehört der respektvolle Umgang, unabhängig von Herkunft, Religion, Hautfarbe. „Miteinander“ heißt deshalb Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache, bei Behördengängen, Arztbesuchen, Unterstützung bei Alltagsproblemen, Hilfe bei allem, was eine Begegnung fördert.

Ehrenamtspreis: Der Nikolaus in der Spielgruppe von "Miteinander in Haueneberstein"Solch eine Hilfe bietet auch Katharina Emmert, Personalsachbearbeiterin im SYNERGIE-Abrechnungszentrum in Karlsruhe. Sie setzt sich als Patin besonders für eine junge schwangere Frau aus Nigeria ein, begleitet sie bei Arztbesuchen, organisiert für sie Babykleidung, hilft bei Behördengängen etc. Auch in der Spielgruppe der Initiative wird deutlich, wie leicht das „Miteinander“ ist, wenn die Kinder der deutschen Mütter mit den vielen Kindern aus der Unterkunft zusammenspielen, riesigen Spaß haben, sich manchmal streiten und auch wieder vertragen. 

Ein großes Dankeschön an alle Ehrenamtlichen

SYNERGIE-Ehrenamtspreis: Preisträger 2016 bei der Verleihung"Allen Ehrenamtlichen ein großes Dankeschön für Ihren Einsatz und Ihre tolle Arbeit", lobt Nicole Munk das Engagement der Preisträger aber auch aller anderen Aktiven.

"Wir freuen uns, dass so viele Kollegen Verantwortung übernehmen und sich aktiv in die Gesellschaft einbringen. Das entspricht auch unserem Selbstverständnis als Unternehmen und wir fördern ehrenamtliches Engagement auf diese Weise aus voller Überzeugung."

Ebenfalls unterstützt in kleinerem Umfang wurden der Narrenbund Kakadu aus Bilfingen, der EPA Hochseilgarten Karlsruhe, der Fußballverein TUS Mahlberg und das Projekt "Kindergarten trifft Altenheim" in Müllheim.


Sie möchten sich ebenfalls engagieren?

Dann nichts wie los! Ob Deutsches Rotes Kreuz, freiwillige Feuerwehr oder technisches Hilfswerk, ob Einsatz für bedürftige Kinder, einsame Senioren, neuangekommene Flüchtlinge oder kranke Tiere, ob ehrenamtliche Arbeit im Musikverein, dem Elternbeirat, im örtlichen Fußballverein oder in einem anderen Bereich - auch Ihr Engagement wird gebraucht!

Lassen Sie sich gerne von den Projekten unserer Preisträger inspirieren oder suchen Sie ein passendes Engagement vor Ort, z.B. in der großen Freiwilligen-Datenbank der Aktion Mensch. >> jetzt Projekt suchen

Links zu den Projekten des Ehrenamtspreises, die sich sicher über Ehrenamtliche oder Spenden freuen:

DRK-Ortsverein Geisingen bzw. Deutsches Rotes Kreuz   l   Tierschutzverein Markgräflerland   l   Miteinander in Haueneberstein   l    Narrenbund Kakadu aus Bilfingen   l   EPA Hochseilgarten Karlsruhe   l   Fußballverein TUS Mahlberg   l   "Kindergarten trifft Altenheim" in Müllheim

 


Der SYNERGIE-Ehrenamtspreis wurde 2016 zum zweiten Mal verliehen. Bewerben konnten sich alle SYNERGIE-Mitarbeiter mit ihrem ehrenamtlichen Projekt oder Organisation. Die Abstimmung über die Einreichung erfolgte durch das interne SYNERGIE-Team. Dotiert ist der Ehrenamtspreis mit insgesamt 5.000 Euro.

Hinweis zum Artikel: CAVALLO heißt jetzt SYNERGIE.
Seit 2016 gehört CAVALLO zur internationalen SYNERGIE-Gruppe und hat in 2017 auch deren Namen übernommen. Seitdem firmiert das Unternehmen als SYNERGIE Personal Deutschland GmbH. Lesen Sie hier mehr dazu.

 
 
 

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen