SYNERGIE-Azubis coachen beim "Social Day" 2016 Jobsuchende

Juli 2016
Autor: Michael Haitz


Auch in diesem Jahr führten die SYNERGIE-Azubis einen "Social Day" durch: Sie unterstützen Arbeitssuchende ohne Ausbildung mit einem Intensivtraining bei ihrer Suche nach einem Arbeitsplatz.

"Social Day": Ein Projekt, um fachliche und soziale Kompetenzen aufzubauen

Bereits seit mehreren Jahren führen die Auszubildenden den Social Day durch. Sie wählen selbstständig ein Projekt aus, das sie unterstützen möchten, und kümmern sich um Organisation, Durchführung und Nacharbeit im Rahmen ihrer Ausbildung. Ggf. entstehende Kosten werden von ihnen geplant und durch SYNERGIE übernommen.

"Durch den Social Day können die Auszubildenden natürlich fachliche Kompetenzen z.B. im Bereich Projektmanagement, Kommunikation oder Teamarbeit erlernen und müssen sich standortübergreifend organisieren", erläutert Personalleiter Michael Haitz den fachlichen Hintergrund des jährlich stattfindenden Projekts. Daneben seien aber vor allem auch die sozialen Aspekte wichtig: "Wir möchten, dass unsere Auszubildenden sich Gedanken machen, wo in unserer Umgebung es Menschen nicht gut geht und wie sie ihnen helfen können", ergänzt SYNERGIE-Geschäftsführerin Nicole Munk, selbst in diversen Organisationen ehrenamtlich aktiv, den Hintergrund zum "Social Day". "Schön wäre es, mit dem Projekt einen Anstoß zu geben für nachhaltiges soziales Engagement, wie es viele Kollegen von SYNERGIE dauerhaft ehrenamtlich umsetzen."

Dieses Jahr entschieden sich die Azubis für ein Bewerbertraining bei der Bundesagentur für Arbeit in Schwetzingen. Rund 20 Jobsuchende ohne abgeschlossene Ausbildung haben interessiert an dem Coaching teilgenommen.

SYNERGIE-Auszubildende beim Social Day 2016: bereit für die TeilnehmerDas berichten die Auszubildenden von "ihrem" "Social Day" 2016

"Im Workshop habe ich einen jungen Mann betreut", berichtet Jaqueline Luibrand, Auszubildende zur Personaldienstleistungskauffrau bei SYNERGIE in Stuttgart über die ausgewählten Teilnehmer. "Der junge Mann sucht seit knapp 6 Monaten nach einer neuen Stelle, leider scheiterte es immer an seinem Handicap, einer Lernschwierigkeit. Er selbst sagt, dass er alles lernen kann, das andere auch lernen können, nur dass er eben ein wenig mehr Zeit dafür braucht. Er erzählte mir, dass er schon bei vielen Firmen „probegearbeitet“ hat, manchmal sogar ein bis zwei Wochen – danach hatte er entweder gar nichts mehr vom potentiellen Arbeitgeber gehört oder es wurde ihm gesagt, dass schon jemand anderes eingestellt wurde." Jobsuchendem wie diesem jungen Mann Tipps an die Hand zu geben, sie zu ermutigen und ihnen Sicherheit zu geben, war Ziel des von den Azubis durchgeführten Social Days.

Aus ihrer täglichen Erfahrung konnten die Auszubildenden viele Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch geben, zur Vorbereitung und zu Do’s and Don'ts. In Einzelgesprächen konnten die Bewerber nun das Gelernte unter Beweis stellen und damit Sicherheit für künftige Gespräche gewinnen. Zum Schluss gab es eine allgemeine Feedback- und Fragerunde, in der auch die SYNERGIE Azubis zeigen konnten, was sie bisher in ihrer Ausbildung gelernt haben und wie sie ihren Bewerbern beratend zur Seite stehen können.

"Ein Jobsuchender hatte durch gesundheitliche Probleme, Schwierigkeiten eine neue Stelle zu finden, da er wegen einem Vorfall nicht lange stehen und sitzen kann, aber gerne wieder im Lagerbereich arbeiten würde", erzählt Linda Phan, Auszubildende zur Personaldienstleistungskauffrau in Lörrach im zweiten Jahr. "Wir haben Mut zugesprochen und von unseren Erfahrungen berichtet. Ich denke und hoffe, dass er jetzt neue Kraft hat, sich bei weiteren Unternehmen zu bewerben oder auch gerne uns als Personalberater zu Hilfe zieht."

Vermittlerinnen der BA Heidelberg und SYNERGIE-AuszubildendeIm Anschluss an das Bewerbungstraining haben die Auszubildenden einen kurzen Einblick in das Arbeitnehmer- und Arbeitgebermodell der Bundesagentur für Arbeit bekommen durch die Vermittlerinnen Bianca Haag und Corinna Deppisch. „Solche Veranstaltungen werden immer gern gesehen und unterstützt", freute sich Bianca Haag (auf dem Foto: links), Arbeitgebervermittlerin bei der BA in Heidelberg. Ihre Kollegin Arbeitnehmervermittlerin Corinna Deppisch (auf dem Foto: 2.v.l.) ergänzt, dass dieser Tag etwas ganz besonderes für die Bundesagentur in Schwetzingen war, da die Veranstaltung dieses Mal allein von Azubis organisiert und durchgeführt wurde.

„Für mich war es auch ein besonderer Tag, da es mein erster Social Day bei SYNERGIE war. Auch die Arbeit der Vermittlerinnen der BA so detailliert und persönlich kennenzulernen, ist für den täglichen Arbeitsablauf in der Niederlassung interessant“, sagte Jaqueline Luibrand (auf dem Foto: Mitte). Die beiden anderen Auszubildenden Linda Phan (auf dem Foto: rechts) und Sanja Can (auf dem Foto: 2. v.r.) haben den "Social Day" bereits zum dritten Mal mitorganisiert und durchgeführt.

"Wir alle drei sind dankbar, dass uns jedes Jahr ein Social Day ermöglicht wird", blickt Sanja Can auf einen außergewöhnlichen Tag in ihrer Ausbildungszeit zurück.

Rückblick auf vergangene "Social Days"

  • Social Day 2015: Auszubildende sind einen Tag Teil der Karlsruher Vesperkirche >> mehr lesen
  • Social Day 2014: Bei der Pforzheimer Tafel packen die Azubis tatkräftig mit an. >> mehr lesen
  • Social Day 2013: Azubis unterstützen am Nikolaustag eine Freiburger Kindertagesstätte. >> mehr lesen
  • Social Day 2012/2013: Im Emmendinger Pflegeheim gestalten die Azubis einen Tag. >>mehr lesen

Information teilen:

Facebook twitter Google+ XING linkedin

Kommentar senden

Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte auf den Code, um einen neuen zu generieren.
 

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Seiten und vernetzen Sie sich mit uns:

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
Verstanden
Job finden Initiativ bewerben Kontakt aufnehmen