Checkliste zur Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen

10. Juli 2018

Kategorien

Tags

Home 5 Bewerbungstipps 5 Checkliste zur Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen

Das Bewerbung Schreiben war erfolgreich, die Bewerbung kam beim möglichen neuen Arbeitgeber gut an und die Einladung zum Vorstellungsgespräch flattert ins Haus. Als Bewerber ist man nervös, hoffentlich vergisst man nichts. Unsere Checkliste erinnert an die wichtigsten Punkte – jetzt nachlesen!

Was ziehe ich an?

  • Kleidung einen Tag vorher anschauen, herauslegen, ggf. noch mal waschen oder bügeln
  • Evtl. noch mal Schuhe putzen
  • Für Frauen: dezentes Make up auflegen
  • Falls nötig: ein paar Tage vorher noch zum Friseur gehen

Wie komme ich zum Gespräch?

  • Möglichkeiten der Anfahrt mit Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln checken
  • Ggf auch beim Unternehmen nachfragen nach Tipps zur Anreise oder auf der Website schauen
  • Genug Zeit einplanen, Staustrecken vorher prüfen oder einen Zug früher nehmen
  • Wenn mit dem Auto: gegebenenfalls auch eine längere Parkplatzsuche mit einkalkulieren

Inhaltliche Vorbereitung

  • Stellen-Ausschreibung noch mal genau anschauen
  • Website des Unternehmens anschauen: allgemeine Bereiche, News Meldungen, Information zur Karriere im Unternehmen
  • Liste mit Fragen erstellen, die besprochen werden sollen
  • Eigene Unterlagen noch mal anschauen und ggf. ausgedruckt mitnehmen
  • Block und Stift bereit legen
  • Allgemein über die Branche, das Berufsbild informieren, ggf Zeitungs Recherche oder Ähnliches
  • Ggf Informationen über den Gesprächspartner suchen, zum Beispiel auf XING

Bei der Einladung zum Vorstellungsgespräch sollten Sie auf jeden Fall den bzw. die Namen der Gesprächspartner erfragen.

Jobfinder

Direkt vor dem Gespräch

  • Nicht zu früh und nicht zu spät kommen: etwa 10 Minuten vor Termin ist perfekt
  • Zum Warten bei rechtzeitiger Anreise eventuell ein Café in der Nähe suchen o.ä.
  • Bei größeren Unternehmen rechtzeitig reingehen, eventuell Wartezeiten am Empfang oder einen längeren Weg durchs Gebäude einplanen
  • Zur Beruhigung, direkt bevor es losgeht: tief ein- und ausatmen, (sich selbst an-)lächeln
  • Beim Warten im Besprechungsraum, falls der Gesprächspartner noch nicht da ist: noch mal einen Blick in die Stellenanzeige werfen oder eventuell ausliegendes Infomaterial durchblättern.
  • Gerne beim Gesprächspartner nachfragen, ob man sich vom ausgelegten Material etwas mitnehmen darf.

Wenn Sie Ihre Arbeitssuche über SYNERGIE auf eine Stelle im Projekteinsatz oder zur Direktvermittlung durchführen, werden Sie von Ihrem Personalberater vor dem Gespräch noch einmal gebrieft und wenn möglich auch zum Gespräch begleitet.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Rechtzeitig planen für 2023

Ob Schichtplanung, Urlaubsplanung, Terminabsprache mit Familie und Freunden - im letzten Quartal des laufenden Jahres rückt bei vielen schon das neue Jahr in den Fokus. Denn wer langfristige...

Mehr erfahren